MarokkoAfrikaBeste Plätze

Wo kann man in Marrakesch übernachten? Die 7 besten Gegenden 🇲🇦

Sie fragen sich, wo Sie in Marrakesch wohnen sollen? Jedes Viertel in Marrakesch hat sein eigenes Flair, seine Vorzüge und Nachteile. Schauen Sie sich diesen Leitfaden für die wichtigsten Bereiche zu bleiben in Marrakesch und finden Sie heraus, ihre Vor- und Nachteile.

Das nordafrikanische Land Marokko, das Bilder von exotisch geschmückten Bauchtänzerinnen und den Weiten der Sahara heraufbeschwört, ist ein Land mit vielfältigen Landschaften und ein Schmelztiegel von Kulturen aus aller Welt.

Im Zentrum steht das beliebte Reiseziel Marrakesch, eine pulsierende Stadt, die eine mystische Atmosphäre ausstrahlt und Reisende aus aller Welt dazu einlädt, die verschlungenen Pfade der jahrhundertealten Medina zu erkunden.

Wer die Stadt besucht, hat in jeder Hinsicht die Qual der Wahl: Museen von Weltrang, dekadentes Essen und verwöhnende Tages-Spas, die die Techniken der alten Hammams des Landes übernehmen, wo Männer und Frauen getrennte Wege gingen, um den alltäglichen Luxus von Dampfbädern und Körperpeelings zu genießen.

Wo man in Marrakesch übernachtet: Die besten Gegenden in Marrakech

Der bekannteste Teil der Stadt ist die ummauerte Medina – ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein Muss für jeden Besucher -, doch die Stadt hat noch viel mehr zu bieten, als nur die Mauern.

Luxuriöse Riads gibt es in den besten Gegenden von Marrakesch im Überfluss, aber auch in ausgewählten Vierteln finden sich Unterkünfte der Extraklasse.

1. Die Medina, die beste Gegend für einen Aufenthalt in Marrakesch

Wo kann man in Marrakesch übernachten? Die 7 besten Gegenden 🇲🇦 3

Die alte Medina ist wohl einer der besten Orte, um in Marrakesch zu übernachten. Sie ist von über 20 Kilometern Ziegelsteinen umgeben, die bis zu 9 Meter hoch sind und einst zum Schutz der Bewohner dienten.

Sie ist das Herz der Stadt und zieht mit ihrer pulsierenden Energie Besucher an, die die glühende Vitalität dieses Viertels erleben wollen. Viele der wichtigsten Attraktionen der Stadt befinden sich in der Medina:

  • der Bahia-Palast, dessen skurrile Architektur und farbenfrohe Motive ein Instagram-Traum sind;
  • den Djemaa El Fna, den zentralen Platz der Stadt, wo Schlangenbeschwörer und Henna-Künstler nur einige der bunten Gestalten sind, die den Platz bevölkern;
  • und das Marrakesch-Museum, in dem Besucher Kunst, Bücher, Schmuck und vieles mehr finden, das von den verschiedensten Kulturen, die die Stadt im Laufe der Jahrhunderte bevölkert haben, hergestellt wurde.

Die Medina beherbergt auch die verschiedenen Souks oder Märkte, auf denen die Besucher mit den Händlern um einen handgewebten Teppich oder ein Paar dekorative Mokassins feilschen können, bevor sie die farbenfrohen Haufen von Gewürzen und Tees begutachten, die für die Käufer ausgelegt sind.

Ein Teil des Vergnügens bei der Erkundung der Stadt besteht darin, durch die verwinkelten Gassen zu schlendern und ein charmantes Café zu finden, das oberhalb der Straßen liegt und einen unglaublichen Blick auf die Koutoubia-Moschee bietet.

Der Transport zu und von den beliebtesten Attraktionen kann bei einem Aufenthalt in der Medina in der Regel zu Fuß erfolgen, während für den Zugang zu Attraktionen außerhalb der Stadtmauern möglicherweise ein Taxi erforderlich ist.

Glücklicherweise kann das Personal vieler Riads gegen eine geringe Gebühr Flughafentransfers und andere Transporte für die Gäste organisieren.

Reisende, die in der Medina übernachten, haben die Qual der Wahl: Lokal betriebene Riads säumen die Straßen, aber auch geräumige Apartments und Villen können gemietet werden.

Viele der besten Riads – die mit dem besten Service, der besten Ausstattung und der besten Lage – sind schnell ausgebucht, da diese Art von Unterkünften in der Regel über weniger Zimmer verfügen als traditionelle Hotels. Am besten ist es, frühzeitig zu buchen, vor allem wenn das Budget eine Rolle spielt.

Die absolut besten Angebote finden Reisende in einer Handvoll Herbergen in der Medina, die Privatzimmer und Toiletten gegen außergewöhnliche Angebote eintauschen.

Einige Unterkünfte bezeichnen sich selbst als Hotels, ähneln aber eher einer Frühstückspension oder einem Riad, da sie sich in einer UNESCO-Weltkulturerbestätte befinden.

Die meisten Unterkünfte in der Medina sind preisgünstig, aber es gibt auch einige Riads der gehobenen Kategorie, die entsprechend der gehobenen Dienstleistungen und Annehmlichkeiten teurer sind.

BESTE UNTERKÜNFTE IN MEDINA


2. Kasbah, ein geschichtsträchtiger Ort in Marrakech

Wo kann man in Marrakesch übernachten? Die 7 besten Gegenden 🇲🇦 5

Die Kasbah ist technisch gesehen ein Unterviertel der Medina, das sich in der Nähe des Südtors befindet, das speziell als Eingang zur königlichen Kasbah bestimmt wurde.

Da es ein Teil der größeren Medina ist, profitiert das Viertel von vielen der gleichen Reize und Vorteile wie die Medina; allerdings sind die Unterbringungsmöglichkeiten auf kleinerem Raum begrenzter.

Eine besondere Attraktion, die sich direkt im Kasbah-Viertel der Medina befindet, sind die Saadiergräber, ein wunderschön verziertes Relikt der Saadier-Dynastie aus italienischem Carrara-Marmor und massivem Gold.

Die Gräber waren fast vergessen, bis sie 1917 wiederentdeckt und seitdem sorgfältig restauriert wurden.

Nach einem Tag voller Besichtigungen ziehen sich viele Besucher in ihre Riads zurück, um vor Ort zu Abend zu essen. Im Kasbah-Viertel gibt es auch eine Handvoll eigenständiger Restaurants, die den Gästen noch mehr Auswahl bieten.

Ähnlich wie in der größeren Medina kann man von der Kasbah aus die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen, was dieses Viertel zu einem der besten Orte in Marrakesch macht, was die Lage angeht.

Es gibt zwei wichtige Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel, die von mehreren Buslinien angefahren werden, so dass es für die Bewohner des Viertels einfach ist, sich fortzubewegen, wenn sie des Gehens müde sind.

Riads sind die wichtigsten Unterkünfte in dieser Gegend, und die meisten befinden sich rund um die Saadiergräber. Die Preise sind für Marrakesch durchschnittlich, wobei einige wenige weder mit übertriebenem Luxus noch mit superbilligen Preisen aufwarten können.

Die Unterkünfte in diesem Viertel sind angenehm, und die Riads werden in Bezug auf Lage, Service und Komfort größtenteils sehr gut bewertet.

BESTE UNTERKÜNFTE IN KASBAH


3. Mellah, wo man in Marrakesch im alten jüdischen Viertel wohnen kann

Wo kann man in Marrakesch übernachten? Die 7 besten Gegenden 🇲🇦 7

Geschichtsinteressierte Reisende werden das Mellah-Viertel von Marrakesch besuchen wollen, und viele, die es besuchen, werden es als eine charmante Option bei der Wahl ihres Aufenthaltsortes in Marrakesch empfinden.

Die Mellah ist das alte jüdische Viertel der Stadt und dient als eine hervorragende Erinnerung an die sich ständig verändernde kulturelle Mischung, die die Vergangenheit der Stadt geprägt hat.

Die Synagogen und Schreine stehen in starkem Kontrast zur vorherrschenden islamischen Architektur und dekorativen Kunst außerhalb dieses Viertels, und die alten Holzgebäude, die sich hier befinden, tragen zu der historischen Atmosphäre bei.

Besucher können den jüdischen Friedhof besuchen oder die Souks erkunden, von denen die Gewürzmärkte besonders bemerkenswert sind.

Eines der schönsten Museen des Viertels ist das Heritage Museum, ein sorgfältig restauriertes Riad aus dem 17. Jahrhundert, in dem die Sammlung einer Familie ausgestellt ist, die unter anderem Stammesschmuck, andalusische Stickereien und jüdische Artefakte besitzt.

Nach der Besichtigung der Ausstellungsräume können sich die Gäste auf die Dachterrasse zurückziehen, von der aus sie einen atemberaubenden Blick auf den nahe gelegenen Jemaa El Fna-Platz haben.

Das alte jüdische Viertel befindet sich südöstlich der Medina, und es gibt zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten.

Die Nähe zur Medina bedeutet, dass man sich im Mellah-Viertel sehr gut zu Fuß fortbewegen kann; außerdem gibt es relativ viele Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel, vor allem in den Außenbezirken des Viertels.

Bei der Entscheidung zwischen verschiedenen Stadtteilen in Marrakesch ist Mellah eine gute Wahl:

  • In der Nachbarschaft gibt es zahlreiche Riads, von denen viele mit luxuriösen Annehmlichkeiten wie Hammams, Restaurants und Pools aufwarten können;
  • die Lage ist günstig zur Medina und in der Nähe verschiedener anderer Attraktionen;
  • und die Preise sind angemessen für den gebotenen Komfort.

DIE BESTEN UNTERKÜNFTE IN MARRAKESCH IN MELLAH


4. Hivernage, die Luxusunterkunft in Marrakesch

Wo kann man in Marrakesch übernachten? Die 7 besten Gegenden 🇲🇦 9

Das Viertel Hivernage, das vor allem ein junges und stilvolles Publikum anzieht, bietet spektakuläre Dekadenz und gehobene Bars und Restaurants inmitten einiger der teuersten Unterkünfte in Marrakesch.

Das erste Kasino der Stadt hat dieses Viertel zum Leben erweckt, und es hat sich seitdem zu einer Oase der Spitzenklasse entwickelt, die bis an die Grenzen des Agdal-Viertels reicht.

Hivernage wird von zahlreichen Grünflächen wie dem Park Lalla Hasna und dem Cyber Park gesäumt. Tagsüber wirkt es wie ein üppig grüner Vorort, doch nachts erwacht das Viertel dank der hohen Konzentration von Nachtclubs und Luxushotels zum Leben, die oft von Besuchern besucht werden, die auf ihren Reisen viel Geld ausgeben wollen.

Die Instagram-verdächtigen Restaurants in dieser Gegend bieten atemberaubende Interieurs und internationale Menüs, aber auch viele traditionelle marokkanische Angebote. Die Nähe zum Stadtzentrum macht dieses Viertel zu einer ersten Wahl für Luxusreisende.

Im Viertel Hivernage gibt es erschwingliche Unterkünfte, aber der wahre Reiz des Viertels liegt in seiner teuren Eleganz; dies ist der richtige Ort für einen Marrakesch-Urlaub der Extraklasse.

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass dieses Viertel zwar für seine luxuriösen Unterkünfte bekannt ist, der Luxus in Marrakesch jedoch oft viel erschwinglicher ist als anderswo auf der Welt. Reisende bekommen mehr für ihr Geld, wenn sie in der Roten Stadt auf den Putz hauen.

Eines der teuersten Hotels der Welt (The Royal Mansur) befindet sich zwar in Hivernage (und in der Medina), doch gibt es in diesem Viertel auch einige Riads und Hotels, die in Anbetracht ihrer hochwertigen Ausstattung anderswo auf der Welt als Schnäppchen gelten würden.

Von Spas vor Ort bis hin zu entspannenden Pools ist Hivernage das Viertel, in dem sich die Besucher verwöhnen lassen.

BESTE UNTERKÜNFTE IN HIVERNAGE


5. Gueliz, wo man in Marrakesch für das Nachtleben bleiben kann

Wo kann man in Marrakesch übernachten? Die 7 besten Gegenden 🇲🇦 11

Das junge und hippe Viertel Gueliz steht in krassem Gegensatz zur traditionellen Mystik der alten Medina von Marrakesch und wird oft als das europäische Viertel bezeichnet.

Das Viertel, das sich strahlenförmig vom zentralen Platz ausbreitet, wird vom Parc El Harti dominiert und ist ein Hotspot für Restaurants und Cafés der gehobenen Klasse.

Im Gegensatz zu den Märkten im historischen Stadtzentrum sind die Geschäfte im Gueliz-Viertel gehobener, und die Ladenbesitzer ermutigen nicht zum Feilschen, um den besten Preis zu erzielen.

Das MACMA-Museum von Marrakesch zeigt Werke historischer und zeitgenössischer marokkanischer Künstler sowie andere kulturelle Exponate.

Das auffälligste Merkmal dieses Viertels ist die relative Fülle an Bars und Nachtclubs. Da die Bevölkerung in Marrakesch mehrheitlich islamisch ist, sind Bars und andere Lokale, in denen Alkohol ausgeschenkt wird, eher spärlich gesät, aber das Gueliz-Viertel ist ein Hotspot für Live-Musik und kreative Cocktails.

Dies ist eine der besten Übernachtungsmöglichkeiten in Marrakesch für Reisende, die einen Einblick in das Nachtleben dieser pulsierenden Stadt erhalten möchten, ohne sich in Hivernage zu verausgaben.

Hotels und Apartments gehören zu den häufigsten Unterkünften im Gueliz-Viertel, und die Zimmerpreise sind größtenteils sehr erschwinglich.

Einige der Hotels verfügen über Spas, die wesentlich preiswerter sind als die berühmten und fotografierten Hammams in den Luxushotels der Stadt.

Es gibt auch mehrere Riads in diesem Viertel, und die umgebauten Häuser sind ideal für Gäste, die eine persönlichere Erfahrung wünschen.

Im Vergleich zu anderen Stadtvierteln gibt es hier eine Fülle von öffentlichen Verkehrsmitteln, die es leicht machen, von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu den Unterkünften in Gueliz zu gelangen.

BESTE UNTERKÜNFTE IN MARRAKESCH IN GUELIZ


6. Palmeraie, eine malerische und entspannende Unterkunft in Marrakech

Wo kann man in Marrakesch übernachten? Die 7 besten Gegenden 🇲🇦 13

Es ist möglich, das Beste der marokkanischen Abenteueraktivitäten zu erleben, ohne die Rote Stadt jemals wirklich zu verlassen. Palmeraie ist das Viertel, in dem man Dirtbikes und Kamele reiten kann, ohne stundenlang auf einer geführten Tour durch die Wüste zu fahren.

Ein malerisches Grundstück mit Palmen, die wie eine Fata Morgana in der Wüste wirken, kennzeichnet dieses Viertel, das für seine exquisiten Hotels und gehobenen Restaurants bekannt ist.

Wer sich für einen Aufenthalt in Marrakesch entscheidet, wird diese Gegend wegen der zahlreichen Aktivitäten, der ruhigen Lage außerhalb der Stadt und der zahlreichen Ausgehmöglichkeiten als besonders attraktiv empfinden.

Reisende, die in der Palmeraie wohnen, können nicht nur auf Kamelen und Quads durch den Sand reiten, sondern auch auf dem Golfplatz der Gegend einen entspannenden Tag abseits der hektischen Stadt verbringen.

Da Palmeraie weiter außerhalb liegt als andere Stadtteile, ist die Verkehrsanbindung ein wichtiger Faktor bei einem Aufenthalt in Palmeraie. Ein Auto zu mieten kann in den belebten Straßen von Marrakesch riskant sein, aber Taxis und Mitfahrgelegenheiten können den Aufenthalt in diesem Viertel leichter machen.

Es ist auch möglich, sich beim Hotel oder Riad zu erkundigen, ob ein Shuttleservice zum und vom Flughafen angeboten wird, wenn man über den Flughafen Marrakesch Menara anreist.

Unterkünfte in den Jardins de la Palmeraie können teuer sein, vor allem, wenn man bedenkt, dass die Zimmerpreise selbst innerhalb der Stadt weit unter 100 Dollar pro Nacht liegen können. Diese Häuser strahlen in der Regel Luxus aus und bieten große Swimmingpools und andere gehobene Annehmlichkeiten.

Auch die Mietwohnungen in diesem Viertel sind teuer und bieten viele der gleichen Annehmlichkeiten wie die Luxushotels. Immobilien, die weiter von den Palmen entfernt liegen, sind in der Regel preiswerter, aber im Allgemeinen ist die Gegend für Reisende gedacht, die bereit sind, mehr Geld für einen luxuriösen Aufenthalt auszugeben.

BESTE UNTERKÜNFTE IN PALMERAIE


7. Agdal, weitläufiges Gebiet mit erschwinglichen Preisen

Wo kann man in Marrakesch übernachten? Die 7 besten Gegenden 🇲🇦 15

Das südlich des Stadtzentrums gelegene Viertel Agdal ist ein vergleichsweise neuer Vorort, der Gebiete außerhalb der Mauern der Medina umfasst, die sich bis zu 20 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt befinden.

Die Entscheidung, wo man in Marrakesch im Agdal-Viertel übernachten soll, kann aufgrund der großen Anzahl von Unterkunftsmöglichkeiten in diesem Viertel schwierig sein.

Die meisten Unterkünfte sind Riads in unabhängigem Besitz, die in den meisten Stadtvierteln zu finden sind und von denen viele das Frühstück im Zimmerpreis enthalten.

Einige dieser Riads bieten auch einen kleinen Pool oder einen Whirlpool, in den man sich nach einem langen Sightseeing-Tag zurückziehen kann. Neben den Riads gibt es in diesem Viertel auch eine Handvoll Herbergen, aber die Preise in den Riads sind sehr vernünftig und oft preiswerter.

In Agdal gibt es auch mehrere Hotels und Villen, wobei die besten öffentlichen Verkehrsmittel in der Nähe der Medina zu finden sind.

Das Agdal ist eine der besten Gegenden in Marrakesch für Besucher, die in der Nähe des Stadtzentrums wohnen möchten, ohne dem Lärm der geschäftigen Märkte ausgesetzt zu sein, die bis zum Rand gefüllt sind. Es ist auch ein großartiger Ort für Reisende mit kleinem Budget.

Cafés und Restaurants gibt es in Agdal in Hülle und Fülle, obwohl viele Riads über eigene Restaurants verfügen, was sich auch in den zahlreichen Speiseangeboten in dieser Gegend widerspiegelt.

Der Jardins de l’Agdal ist ein großer botanischer Garten südlich des Königspalastes, der bei einem Aufenthalt in Agdal leicht zu erreichen ist.

Da das Viertel recht weitläufig und abwechslungsreich ist, finden Besucher, die die Nähe zum Geschehen bevorzugen, ebenso leicht eine Unterkunft wie diejenigen, die einen ruhigeren Aufenthalt suchen.

DIE BESTEN UNTERKÜNFTE IN MARRAKESCH IN AGDAL


Websites, über die ich meine Reisen buche

  • 👉 Agoda ist meine bevorzugte Website für die Buchung von Hotels und einzigartigen Unterkünften. Sie bieten eine riesige Auswahl an Unterkünften, von Luxusresorts bis hin zu gemütlichen Apartments, zu unschlagbaren Preisen. Dank der Bestpreisgarantie können Sie sicher sein, dass Sie das beste Angebot erhalten. Außerdem machen die benutzerfreundliche Oberfläche und der ausgezeichnete Kundenservice den Buchungsvorgang zu einem Kinderspiel. Und als besonderen Leckerbissen für die Besucher meiner Website können Sie von exklusiven Rabatten und Gutscheincodes profitieren, wenn Sie über den von mir genannten Link buchen.

  • 👉 GetYourGuide ist meine erste Wahl für die Buchung von Touren und Aktivitäten. Sie bieten eine breite Palette von Erlebnissen, von Sightseeing-Touren bis hin zu kulturellen Ausflügen, an Reisezielen auf der ganzen Welt. Dank der kostenlosen Stornierungsbedingungen können Sie mit gutem Gewissen buchen und wissen, dass Sie Ihre Pläne bei Bedarf ändern können. Und als Bonus können Sie, wenn Sie über den von mir erwähnten Link buchen, von speziellen Rabatten und Angeboten profitieren, die sonst nirgendwo erhältlich sind. Warum also warten? Beginnen Sie noch heute mit der Planung Ihres nächsten Abenteuers und genießen Sie die besten Angebote für Touren und Aktivitäten mit GetYourGuide.

Häufig gestellte Fragen :

Wie kann man sich in Marrakesch am besten fortbewegen?

Die beste Art, sich in Marrakesch zu bewegen, ist zu Fuß. Die meisten Hauptattraktionen befinden sich in der Medina oder sind von dort aus zu Fuß erreichbar. Alternativ können Sie auch eine Calèche (Pferdekutsche) oder einen der ALSA-Touristenbusse zu vielen beliebten Sehenswürdigkeiten in Marrakesch nehmen.

Welche Arten von Unterkünften gibt es in Marrakech?

Zu den Unterkünften in Marrakesch gehören preisgünstige Riads, Mittelklasse-Riads und Luxushotels. Riads sind traditionelle marokkanische Häuser, die um einen Innenhof herum gebaut sind und ein einzigartiges Erlebnis bieten. Die Hotels in der Neustadt bestehen aus Hotelketten und gehobenen Resorts, oft mit Annehmlichkeiten wie Golfplätzen und Swimmingpools.

Wie hoch sind die Kosten für eine Unterkunft in Marrakech?

Die Preise für Unterkünfte in Marrakesch liegen zwischen £25 – £35 pro Zimmer und Nacht für günstige Riads, £60 – £200 pro Zimmer und Nacht für gehobene Riads und £300 pro Zimmer und Nacht für Luxushotels.

Welche Sicherheitstipps gibt es für einen Besuch in Marrakesch?

Zu den Sicherheitstipps für einen Besuch in Marrakesch gehört, nicht nachts durch den Souk zu gehen, keinen auffälligen oder teuren Schmuck zu tragen, keine großen Bargeldbeträge mit sich zu führen und unerwünschte Aufmerksamkeit abzulehnen.

Wo sind die besten Viertel in Marrakesch?

Zu den besten Stadtvierteln in Marrakesch gehören Djemaa El Fna, Mouassine und die Ville Nouvelle (Neustadt). Jedes Viertel bietet eine einzigartige Erfahrung, von der lokalen Atmosphäre bis hin zu großen Monumenten, Museen und hübschen Plätzen.


mehr schöne Orte zum Reisen

Wo kann man auf Bali übernachten? Die 7 besten Gegenden und Orte zum Übernachten

Unterkünfte in Amsterdam: Die 10 besten Gegenden

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

Related Articles

Back to top button